Eigene Erfahrung mit Bemer

Im Januar 2015 hatte ich das Glück, ja das Glück zu einem Unternehmertag der Firma Bemer eingeladen zu werden. Ich folgte aufmerksam den Vorträgen und musste dann diese ich sag mal „Matte“ testen. Meine ersten 8 Minuten waren entspannend und ich bekam danach viel Durst. Zu einer Veranstaltung hatte ich noch nie so viel Wasser getrunken wie an diesem Tag. Zum Ende des Unternehmertages hatten ich und meine Frau beschlossen wir brauchen Bemer für unsere Vorsorge und ich werde dieses Produkt zum Aufbau einer neuen Tätigkeit nutzen. So einfach bin ich Businesspartner von Bemer geworden.

Nach kurzer Zeit hatten wir dann auch unsere Bemer im Haus und nutzten sie zweimal am Tag.

Ende März bekam ich dann arbeitsbedingt, massive gesundheitliche Probleme. Mein Lymphsystem versagte total und die Nieren vielen aus. Nun war ich Dauergast in Arztpraxen, keiner wusste genau was ich nun hatte. Meine Frau, Heilpraktikerin, behandelte mich parallel homöopathisch. Die Bemer nutzte ich nun mehrmals täglich. Nach sehr kurzer Zeit klappte der Abfluss auch wieder und ich verlor zunehmend an Gewicht. Mein Bauch war prall und fest, auch der ist nun wieder wie er früher war. Ich bin der Meinung dass die Bemer mich dabei gut unterstützt und den Abtransport gefördert hat. Ein verschriebenes Antibiotikum hatte im Packzettel so viele tödliche Nebenwirkungen, so dass ich darauf verzichtete und dieses nicht einnahm, der Facharzt freute sich aber, dass dieses Medikament so gut bei mir gewirkt hatte.

Heute benutze ich die Bemer 2-mal am Tag für 8 min (empfohlene Indikation), fühle mich leistungsfähiger und komme auch die Treppen zu meiner Wohnung in der 3. Etage ohne Pause hoch. Im März war dies nicht möglich, da war ich auch auf kurzen Strecken erschöpft. Was Sie auch wissen sollten ich bin Anfang 50, hab viel und gern gearbeitet auch im Garten, bis es nicht mehr ging.

Ich danke Bemer das es dich gibt, denn nur schulmedizinisch hätte ich wohl Anspruch auf eine Rente.

Übrigens kann man mit Bemer auch Geld nebenbei verdienen, folgen Sie einfach dem Link zur Bemer- Seite und nehmen Sie Kontakt auf. Dann bekommen Sie auch Informationen dazu und mal ehrlich, von Informationen wird man ja nicht dümmer.

Sie können Ihr Leben verändern, ob gesundheitlich oder finanziell es liegt in Ihrer Hand.