Back to Top

Heilpraktikerin Cornelia Wiemert ● Wildensteiner Strasse 32, 10318 Berlin

+49(0) 3051488577  Mobil: +49(0) 15254767632

kontakt@burnouthilfe-und-praevention.de

Mir tun alle Knochen weh… kann Ernährung mir helfen?

Veröffentlicht am   von

Meine Kunden kommen oft zu mir und berichten, das sie sich morgens kaum bewegen können und auch tagsüber ist immer so ein latenter Schmerz der Muskulatur vorhanden. Nicht unbedingt so das man Schmerzmittel benötigt aber immer da, so eine schwere der Knochen und Muskeln, wie als würde man einen Sack Zement mit sich schleppen.

Das sind Ablagerungen des Stoffwechsels, Endprodukte die er nicht los wird, weil kein Transportstoff zur Entsorgung vorhanden ist. Diese Transportstoffe zur Entsorgung der Abfallprodukte sind Fett und Wasser.

Wir trinken schon mehr als die Generation vor uns, nur Wasser zu trinken …weiterlesen

Schmuddelwetter, Kalt, :-(

Veröffentlicht am   von

Der Herbst ist da. Es ist unverkennbar tiefes Einheitsgrau, es wird irgendwie nicht hell…

Die Worte können wir, denke ich unendlich fortsetzen.

Die Nasen werden röter und beginne zu laufen, die Schnupfenzeit ist im Anmarsch.

Was können wir nun tun um unseren Körper zu unterstützen, die Erkältung vom Kollegen nicht ein zu fangen.

 

…lesen Sie dazu weiter 

Gesunde Ernährung – Betrug am Körper?

Veröffentlicht am   von

Gesunde Ernährung? Hm…?

Also wissen Sie noch was gesund ist? Die einen sagen: „…essen Sie soviel Anteile davon und soviel davon und um Gotteswillen lassen sie das und das weg…“

Ich glaube es gibt eine Million Aussagen wie wir essen sollen und was angeblich für uns gesund ist. Nur komischerweise nehmen Krebserkrankungen im Verdauungstrakt seit Jahren zu. Und das bei Menschen, die es schon immer versucht haben- sich gesund zu ernähren.

Auch in diesem Blogartikel möchte ich Sie motivieren auf …weiterlesen

Ursachenanalyse-Der Weg aus der Erschöpfung

Veröffentlicht am   von

Es ist Sommer, wunderbares Wetter, wir bewegen uns etwas mehr draußen in der Natur und fühlen uns trotzdem ausgelaugt und müde. Dabei sollte man doch meinen, das diese Zustände bevorzugt in der dunklen Jahreszeit vorkommt.

Dies ist jedoch ein Trugschluss. Im Sommer kommt uns zu Gute, das wir über die Sonne mehr Vitamin D produzieren, günstigsten Falls essen wir auch den ein und anderen Salat mehr, da wir uns doch mal am Abend mit Freunden kurz treffen.

Die Erschöpfung ist trotzdem im vollen Umfang wirksam, wir schaffen …weiterlesen

Sieht man mir das an?

Veröffentlicht am   von

Das Leben schreibt in unserem Gesicht wie in einem Buch. Für die einen sind es Alterserscheinungen, unschöne Falten und Makel, für die anderen ist es erlebter Charakter.

Die einen setzen alles daran und sind permanent am retuschieren, die anderen tragen sie mit Würde und versuchen darin zu lesen, wie eben in einem Buch.

Die Ärzte der früheren Generationen konnten in ihrer Krankenschau viele …weiterlesen

Gewürze als Zahlungsmittel

Veröffentlicht am   von
Die Geschichte der Gewürze ist spannend wie ein Krimi.

So schickten Länder wie Ägypten, Portugal und Spanien oder Städte wie Genua und Venedig ihre Seefahrer immer wieder auf abenteuerliche Fahrt, um exotischen Gewürzen auf die Spur zu kommen und dadurch Ruhm und Reichtum zu erlangen.

Auf diese Weise entdeckte der findige Portugiese Vasco da Gama den Seeweg nach Indien und umschiffte als erster die beschwerliche Gewürz-Karawanenstraße durch …weiterlesen

Schlafen Sie gut?

Veröffentlicht am   von

Es ist schon wieder 3:00 Uhr morgens, man hat noch kein Auge zu getan, der Mond scheint heute auch wieder viel zu hell.

Ich werde wohl mal ins Wohnzimmer ziehen, mit meinem Bett, mein Partner schnarcht wieder vollendet. Endlich Ruhe, 4:30- das Sofa im Wohnzimmer ist unbequem, ich kann immer noch nicht schlafen.

Woran liegt es?

Dieses Szenario kennt, glaube ich, jeder schlafgestörte Mensch, man ist Hundemüde und kann denn noch nicht schlafen.

Auch die „Ausreden“ oder „Erklärungen“ warum das so ist, sind all seitz bekannt. Nur liegt es wirklich daran, das der Partner schnarcht, der Mond scheint oder das Bett vermeintlich unbequem ist. Ich glaube das sind nur die unterhaltenden Gegebenheiten, die Ursachen liegen wo anders.

…weiterlesen

Frühling – Wir befinden uns mitten in der Fastenzeit

Veröffentlicht am   von

Erfahrung ist nicht das, was mit einem Menschen geschieht, sondern das, was er daraus macht. Aldous Huxley

Haben Sie mit dem fasten schon Ihre Erfahrungen gemacht?

Die Fastenzeit in der römisch- katholischen Kirche diente als Buße Zeit zur Vorbereitung der österlichen Festlichkeiten und dauert 40 Tage an. Heute sollte sie dazu dienen, einmal den gesamten Konsum der jetzigen Zeit zu überdenken.

Man muss nicht gleich mit …weiterlesen